JOMA-Immobilien Köln

Besichtigen Sie richtig

Ja, Sie lesen richtig! Man kann auch „falsch besichtigen“. Wie besichtigt man denn richtig? 

Vor der Besichtigung haben Sie anhand Ihres Bedarfs und Ihrer Wünsche die entscheidenden Fakten überprüft und die Immobilie entspricht grundsätzlich Ihren Vorstellungen. Die wichtigsten Fragen haben Sie mit dem Anbieter geklärt. Sie waren schon vor Ort, die Lage passt.

Bei der ersten Besichtigung sollte für Sie jetzt eines im Vordergrund stehen, nämlich die Frage: Fühle ich mich grundsätzlich in der Immobilie wohl? Ist es ein gutes Gefühl hier zu sein? Vergessen Sie nicht, Sie werden viel Zeit hier verbringen. Klären Sie für sich und Ihre Angehörigen in erster Linie, ob das erste Bauchgefühl stimmt. Verlieren Sie sich nicht im Detail. 

Nachdem die Frage nach dem „guten Gefühl“ positiv geklärt ist, führen Sie unbedingt den „Faktencheck“ gründlich durch. Besichtigen Sie erneut und klären alle Detailfragen. Hilfreich zur Seite stehen kann Ihnen hierbei ein Architekt oder Bausachverständiger.

Wenn Sie so vorgehen, sind Sie schnell und effizient und Sie vermeiden unnötige Besichtigungen für alle Beteiligten.